Zunächst die Fragen, die oft gestellt werden - hier beantwortet

  • Das Partnerprogramm ist für jeden geeignet. Du brauchst keine Vorkenntnisse.
  • Du brauchst lediglich unsere Produkte empfehlen und dabei helfen, neue Kunden zu finden und wir beteiligen dich fair an den Verkäufen. Du bist eine Art Vermittler, brauchst kein eigenes Produkt, hast mit Rechnungen und Versand nichts zu tun. All das machen wir ja. Verteile nur die Bannerbilder und Links und erhalte bei jedem Verkauf eine Provision.
  • Wie du Kunden findest ist deine Entscheidung. Du kannst Soziale Netzwerke nutzen (Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat u.ä.). Auch Businessnetzwerke (Xing, Linkedin u.ä.), einen eigenen Blog betreiben, einen eigenen YouTube-Kanal oder auch einfach in Blogs, Foren und YouTubevideos von anderen die Kommentarfunktion nutzen. Du kannst E-Mails versenden, wenn du bereits eine Mailliste hast, Werbebanner auf deine Webseite einbinden, persönliche Empfehlungen aussprechen, Flyer erstellen und in deinem Geschäft auslegen u.v.m.
  • Sobald ein Kunde über deine Empfehlung bei uns kauft, bekommst du deine Provision. Beispiel ein Kunde kauft einen Videokurs für 50 Euro bei uns. Dann bekommt Digistore24 als Zahlungsanbieter nun 8% + 1 Euro als Provision für die Zahlungsabwicklung. Der Rest wird 50% für uns und 50% für dich aufgeteilt. Das geht alles automatisch, dank Digistore. Du hättest in diesem Beispiel dann 22,50 Euro Brutto verdient.
  • Um zu beginnen, brauchst du nur deinen Partnerlink. Diesen kannst du direkt bei unseren Werbemitteln generieren lassen, damit das System auch jeden Kauf durch deine Empfehlung richtig zuordnen kann und du zuverlässig deine Provisionen erhältst. Also melde dich beim Zahlungsanbieter Digistore24 an, so wie ich es im Video bzw. auch der PDF gezeigt habe. Danach gehst zu den Werbemitteln auf unserer Seite und holst dir deine Links und auf dich erstellen Werbebanner ab.

Ganz wichtig für deinen ERFOLG mit den Links

  • Nimm deinen persönlich erstellten Partnerlink bei den Werbemitteln und kürze diesen unbedingt. Ersten sieht jeder bei dem Link sonst, dass es ein Affiliatelink ist und könnte dir die Provision nicht gönnen. Wenn du den Link jedoch in einem anderen versteckst, dann kann man das vermeiden. Verstecken und gleichzeitig kürzen kann man den Link kostenfrei z.B. mit Bitly.

Der mit Bitly erstellte Link funktioniert weiterhin mit der Verknüpfung zu deinem Auszahlungskonto bei Digistore24, damit du deine Provisionen auch bekommst. Es ist lediglich eine Weiterleitung und der Link selbst ist dadurch um einiges kürzer. Schaue mal selbst in meinem Beispielbild.

Erst gibst du dort deinen Link ein und dann wird daraus der neue Link.

Ganz einfach. Hier geht es zu bitly.com

Ein paar Ideen zum Link verteilen

  • Facebook: Teile einfach deine Erfahrungen mit unseren Kartendecks oder eBooks, Videos oder den Onlinekursen. Warum es sich für andere lohnt, das Produkt auch zu kaufen. Was deine besonderen Erfahrungen/Erlebnisse damit sind usw. Wenn möglich ein Foto von dir mit dem Produkt in der Hand zeigen oder wie du gerade das Gelernte anwendest. Und deinen Partnerlink im Text mit dazusetzen.
  • YouTube: Erstelle doch ein kurzes Video, indem du das Produkt einmal zeigst (bei Kursen nur einen kleinen Einblick in den Mitgliederbereich). Ansonsten kannst du ja die Karten zeigen, das Buch (zu jedem eBook gibt es auch das gedruckte Buch) oder selbst bei einem eBook könntest du einfach einen kurzen Einblick ins Inhaltsverzeichnis geben, eine kurze Passage einmal vorlesen und halt dein persönliches Feedback zu dem Produkt mitteilen. Auch hier wieder warum du es so toll findest und es empfiehlst. Zeige anderen den Nutzen oder Vorteil, den sie durch das Lesen / Anwenden der gekauften Infos erhalten. Sage im Video deinen Partnerlink und schreibe ihn auch direkt unter das Video in das Bemerkungsfeld rein.
  • Instagram: Mache ein Foto von dem Produkt oder zeige wie du es selbst anwendest, was du damit gelernt, erreicht hast und dann schreibe deine Meinung über das Produkt. Und deinen Partnerlink mit dazu setzen.
  • Snapchat: Auch hier ein Foto von dem Produkt oder dir und was dich daran besonders begeistert hat. Auch hier an den Link denken.

Ideen, was Du auf Facebook und Co posten kannst, wenn Du eines meiner Kartendecks bewerben willst.

Der große Vorteil von meinen Karten ist ja das Recht, die Kartenbilder zu zeigen und auch in Post und Videos zu verwenden.

Ein Verlag erlaubt das Abbilden von Kartenbildern nämlich immer nur mit max. 3 Stück. Niemals alle oder mehr als 3. Dafür braucht man eine extra Erlaubnis, die man als Jahreslizenz ab 100 Euro (Je nach Verlag) kaufen muss. Oder man verstößt gegen das Urheberrecht und kann mit hohen Strafen abgemahnt werden.

Nun viele Kartenleger wissen das gar nicht und posten immer zu in Gruppen, auf Ihren Seiten, in Videos Ihre ausgelegten Kartenbilder und machen sich damit strafbar.

Bei meinen Karten ist es anders. Ich erlaube auch alle Kartenbilder zu zeigen, denn ich will ja, dass die Leute meine Karten sehen, toll finden und auch haben wollen.

Du kannst also mit diesem Vorteil meine Kartendecks sehr gut bewerben.

Gehe in Facebookgruppen und schaue wo Kartenbilder gepostet werden. Dann machst Du einen freundlichen Hinweis, das dies so nicht erlaubt ist, es sei denn die haben eine Genehmigung dafür, aber dann müsste da trotzdem die Bildquelle mit bei stehen. Ohne Quellenangabe dürfen eigentlich eh keine Bilder gezeigt werden. Auch bei der Genehmigung mit der Lizenz verpflichtet man sich die Quelle zu nennen.

Du tust den Leuten also einen Gefallen, machst auf diese Abmahngefahr aufmerksam und kommst gleich noch mit der Lösung daher, indem Du schreibst bei welchem Verlag es ein Kartendeck gibt, das man ohne Lizenzgebühr zeigen darf. Und wenn es in der Gruppe erlaubt ist, kommt jetzt natürlich noch der Partnerlink zur Verkaufsseite dazu.

Du schreibst z.B. den Gruppenleiter an und informierst ihn darüber und fragst dabei gleich, ob Du es posten darfst.

Es gibt auch Gruppen in denen Werbung erlaub ist, da kannst einfach drauf los posten und am besten regelmäßig wiederholen, da es ja nicht immer jeder sieht. Und Wiederholung stärkt die Aufmerksamkeit.

Du kannst auch in Gruppen aktiv mitdeuten und Kartenbilder posten. Dann sollte nur der Hinweis, also die Quellenangabe mit bei stehen und der Partnerlink (am besten ein verkürzter Link, damit niemand sieht, dass es ein Affiliatelink ist. Gib einfach bei Google ein "Link kürzen", dann kommen diverse Anbieter.

Ideen, was Du auf You Tube tun kannst:

Ideal ist natürlich, wenn Du selbst Kartenleger bist und Videos erstellen kannst, wo Du eine kleine Legung zeigst und dabei meine Karten verwendest. Dann erwähnst Du es beim Erzählen und blendest noch einen Text ein oder einen Link unter dem Video als Hinweis: Wo man das Kartendeck bekommen kann und vor allem auch den Vorteil, dass man es zeigen darf ohne Rechte zu verletzen.

Du kannst aber auch einfach Videos von anderen suchen, wo Karten gezeigt werden und einen Kommentar unter dem Video schreiben mit dem freundlichen Hinweis, dass der Hinweis auf die Genehmigung zum Zeigen der Bilder fehlt und die Person sich so strafbar macht, weil Sie gegen das bildliche Urheberrecht verstößt. Dazu wieder der Link, wo es meine Karten gibt, die man bedenkenlos nehmen darf und nur erwähnen muss, wie das Deck heißt und aus welchem Verlag, aber eben keine Lizenzkosten zahlen muss oder das Risiko einer Abmahnung hat. Kommentare sehen sowohl der Videoinhaber als auch andere Besucher, die das Video anschauen.

Hast Du eine eigene Website

Dann zeige auch hier die Karten oder anderen Produkte immer mit dem Partnerlink dazu. Du kannst auch Produktvideos von mir einbinden oder Deutungsvideos, die ich in meinem You Tube Kanal habe. Einfach als Video in Deiner Seite einbinden und darunter die Links und Hinweise, wo man die Karten oder das Buch oder die Häuserschablone usw. bekommen kann.

Weitere Möglichkeiten sind Websites von anderen oder ein Forum ...

Du kannst über Google Webseiten von anderen Kartenlegern und Lebensberatern suchen. Dort schreibst Du diese mit der gleichen Info zum Urheberrecht an und gibst den Link zum Kartendeck. Du kannst es auch in Blogbeiträgen kommentieren oder in einem Forum mitmachen. Achte nur darauf, ob Du gleich zu Anfang Links posten darfst. Ansonsten richte Dich an den Betreiber mit der Info. Selbst wenn nur dieser kauft, hast wieder einen Verkauf mehr. Und wenn er Deine Info wertvoll findet, darfst Du diese bestimmt dann auch posten. Er hilft ja dann auch den Leuten, die bei ihm teilnehmen. Und wenn man freundlich fragt, dann ergibt sich für solche Hinweise auch Dankbarkeit.

 

Bitte nur ganz wichtig, spame nicht. Leute hassen Spam.

Also nicht einfach ungefragt drauf los posten, wo es Gruppenregeln gibt oder Mails an Leute versenden, die Dir nicht die Erlaubnis gegeben haben.

Bleibe fair und verteile Deine Partnerlinks aus dem Helfen heraus, dass Du es empfiehlst, weil Du es selbst nutzt und davon überzeugt bist. Das kommt am Besten rüber, wenn man ehrlich ist und anderen helfen will und nicht mit der Tür ins Haus fällt und den Verkauf aufdrängen will. Sowas rächt sich sonst später.

Ich hoffe daher auf eine gute, faire und ehrliche Zusammenarbeit und noch viele zufriedene Kunden für uns ALLE 🙂